Interoperabilitäts-Metadaten

Interoperabilitäts-Metadaten werden bei Anforderung aktiviert. Sie sollten in der Registerkarte Informationen der Bearbeitungsoberfläche eines Datensatzes konfiguriert werden, wobei jeder Metadaten-Typ eine eigene spezifische Registerkarte hat. Nach der Veröffentlichung des Datensatzes werden alle Interoperabilitäts-Metadaten in der Registerkarte Informationen des Datensatzes angezeigt (Front-Office).

3 Arten von Interoperabilitäts-Metadaten sind verfügbar:

  • DCAT
  • DCAT-AP für die Schweiz

  • INSPIRE

Wichtig

Auf Anforderung können benutzerdefinierte Interoperabilitäts-Metadaten erstellt und aktiviert werden. Bitte wenden Sie sich an Opendatasoft, um mehr über benutzerdefinierte Interoperabilitäts-Metadaten zu erfahren.

DCAT-Metadaten

Mit DCAT-Metadaten soll die Interoperabilität zwischen den im Internet veröffentlichten Datenkatalogen erleichtert werden.

Weitere Informationen zu DCAT-Metadaten finden Sie in der W3C Data Catalog Vocabulary (DCAT) Dokumentation. In der folgenden Tabelle erfahren Sie, wie Sie die Metadaten auf der Opendatasoft-Plattform konfigurieren.

Name

Verwendung

Erstellt

  1. Klicken Sie auf das Kalendersymbol rechts neben dem grauen Textfeld.

  2. Wählen Sie das richtige Datum.

  3. Klicken Sie außerhalb des Feldes. Das gewählte Datum wird nun in dem grauen Textfeld angezeigt.

Ausgegeben

  1. Klicken Sie auf das Kalendersymbol rechts neben dem grauen Textfeld.

  2. Wählen Sie das richtige Datum.

  3. Klicken Sie außerhalb des Feldes. Das gewählte Datum wird nun in dem grauen Textfeld angezeigt.

Ersteller

Geben Sie den Ersteller im Textfeld an.

Mitwirkender

Geben Sie den Mitwirkenden im Textfeld an.

Kontaktname

Geben Sie den Kontaktnamen im Textfeld an.

Kontakt-E-Mail

Geben Sie die Kontakt-E-Mail im Textfeld an.

Periodenabgrenzung

Geben Sie die Periodenabgrenzung im Textfeld an.

Räumlich

Geben Sie die räumliche Abdeckung im Textfeld an.

Zeitlich

Geben Sie die zeitliche Abdeckung im Textfeld an.

Granularität

Geben Sie die Granularität im Textfeld an.

Datenqualität

Geben Sie die Datenqualität im Textfeld an.

DCAT-AP für die Schweiz

DCAT-AP für die Schweiz sind DCAT-AP-Metadaten, die speziell für Schweizer Portale und Datensätze erstellt wurden.

Weitere Informationen zu DCAT-Metadaten für die Schweiz finden Sie im entsprechenden Open Data Handbuch. In der folgenden Tabelle erfahren Sie, wie Sie die Metadaten auf der Opendatasoft-Plattform konfigurieren.

Name

Verwendung

Domain

Geben Sie die Domain (wie von opendata.swiss erwartet) im Textfeld an.

Rechte

Geben Sie die Rechte im Textfeld an.

INSPIRE

INSPIRE-Metadaten werden von der Europäischen Kommission definiert. Sie sollen sicherstellen, dass Metadaten für bestimmte Geodatensätze und -dienste erstellt werden und dass diese Metadaten auf dem neuesten Stand gehalten werden. Diese Metadaten beziehen sich insbesondere auf Datensätze mit geografischen Koordinaten.

Weitere Informationen zu INSPIRE-Metadaten finden Sie in der INSPIRE Wissensdatenbank. In der folgenden Tabelle erfahren Sie, wie Sie die Metadaten auf der Opendatasoft-Plattform konfigurieren.

Name

Verwendung

Thema

  1. Klicken Sie auf das Themen-Textfeld. Eine Dropdown-Liste mit Themen wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf das gewünschte Thema.

  3. (optional) Um dem Datensatz ein weiteres Thema hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche + rechts neben dem Textfeld.

  4. (optional) Befolgen Sie die Schritte 1 und 2 dieses Verfahrens.

Typ

  1. Klicken Sie auf das Typen-Textfeld. Eine Dropdown-Liste mit Typen wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf den gewünschten Typ.

  3. (optional) Um dem Datensatz einen weiteren Typ hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche + rechts neben dem Textfeld.

  4. (optional) Befolgen Sie die Schritte 1 und 2 dieses Verfahrens.

Dateikennung

Geben Sie die Dateikennung im Textfeld an.

Kontaktname

Geben Sie den Kontaktnamen im Textfeld an.

Kontaktposition

Geben Sie die Kontaktposition im Textfeld an.

Kontaktadresse

Geben Sie die Kontaktadresse im Textfeld an.

Kontakt-E-Mail

Geben Sie die Kontakt-E-Mail im Textfeld an.

Zweck

Geben Sie den Zweck im Textfeld an. HTML wird akzeptiert. Eine Reihe von Formatierungsoptionen sind in der grauen Leiste oben im Textfeld verfügbar: Bewegen Sie den Mauszeiger über die Buttons für weitere Informationen und klicken Sie auf die ausgewählten Buttons, um eine Formatierungsoption zu verwenden.

Beschreibung des geografischen Bereichs

Geben Sie die Beschreibung des geografischen Bereichs im Textfeld an.

Westlicher Längengrad

Geben Sie den westlichen Längengrad im Textfeld an.

Östlicher Längengrad

Geben Sie den östlichen Längengrad im Textfeld an.

Südlicher Breitengrad

Geben Sie den südlichen Breitengrad im Textfeld an.

Nördlicher Breitengrad

Geben Sie den nördlicher Breitengrad im Textfeld an.