Daten verarbeiten

Der Inhalt eines Datensatzes kann als flache Datenbanktabelle betrachtet werden. Unabhängig vom ursprünglichen Datenquellenformat bestehen Datensätze aus Feldern (Spalten) und Einträgen (Zeilen). Die in den Feldern und Einträgen enthaltenen Werte können vor der Veröffentlichung auf der Plattform verarbeitet werden.

Auf der OpenDataSoft-Plattform werden alle Verarbeitungsvorgänge in der Registerkarte "Verarbeitung" der Bearbeitungsoberfläche eines Datensatzes ausgeführt.

Processing tab when publishing a new dataset

Auf der linken Seite (1) wird neben der Datensatzvorschau die Schaltfläche "Prozessor hinzufügen" angezeigt. Hier gelangt man zur Benutzeroberfläche des Prozessors. Prozessoren sind Tools zum Ändern, Verbessern und Anreichern der Daten (siehe Prozessoren zu einem Datensatz hinzufügen).

Auf der rechten Seite (2) befindet sich die Datensatzvorschau. In dieser Vorschau werden verschiedene Schaltflächen angezeigt, mit denen Sie ein Schema für den Datensatz definieren können (siehe Definieren des Datensatz-Schemas).