Analysieren der Benutzerverwendung

Wechseln Sie zur Seite Analysen > Benutzer.

Es gibt sieben Indikatoren:

  1. Aktivität: API-Aufrufe pro Tag. Ermöglicht ein besseres Verständnis, wer Ihre Daten nutzt (z. B. hauptsächlich Aufrufe an Wochentagen). Sie können Ihre Aktivität auch mit einigen Ereignissen verknüpfen (ein neuer Datensatz, eine neue Kommunikationskampagne).

  1. Benutzer insgesamt: Geschätzte Anzahl der Einzelbenutzer, die mit der Domain interagiert haben.

  1. API-Aufrufe pro Benutzer: durchschnittliche API-Aufrufe je Benutzer.

  1. Anonyme Benutzer: Prozentsatz an Benutzern ohne Konto. Viele Ihrer Benutzer können anonym sein, wenn Ihre Domain offen ist. Das ist völlig normal und der Kernpunkt von Open Data. Nicht anonyme Benutzer sind solche, die ein Opendatasoft-Konto haben und bei der Nutzung Ihrer Daten eingeloggt sind.

  1. Mobile Benutzer: Prozentsatz der durch Benutzer mobiler Geräte generierten Aktivität.

  1. Top 5-Benutzer: Jene Personen, die Ihre API oder Ihre Daten am häufigsten nutzen. Achtung, lädt jemand einen Datensatz herunter und entwickelt etwas auf seinem Laptop, erfahren Sie das nicht und es erscheint hier nicht.

  1. Karte der API-Aufrufe: Die Karte basiert auf der Geolokalisierung von IP-Adressen. Vermittelt eine gute Übersicht über die geografische Verteilung der Nutzung. Kann dennoch ziemlich ungenau sein und falsche Geolokalisierungen ergeben.