Katalog- und Datensatzseiten konfigurieren

Dieser Abschnitt erklärt, welche Funktionen auf den Katalog- und Datensatzseiten konfiguriert werden können.

Standardregister

Ein Datensatz wird standardmäßig in der Tabellenansicht geöffnet, aber Sie können stattdessen auch die Registerkarte Informationen anzeigen lassen. Die standardmäßige Tabellenansicht ist hilfreich, um Benutzern Direktzugriff auf Daten zu gewähren, während die standardmäßige Anzeige des Informationsregisters interessant ist, um Benutzer zunächst mit einem Kontext und einer Beschreibung zu versorgen.

../../_images/configuration_default-tab.png

Katalogseite - Geografischer Filter

../../_images/configuration_geographic-filter.png

Der geografische Filter ermöglicht die Suche nach Datensätzen im Katalog basierend auf dem Gebiet, das von den darin enthaltenen Daten abgedeckt wird (siehe Filtern des Katalogs mit geografischem Filter). Standardmäßig ist dieser Filter nicht aktiviert.

Wichtig

Der geografische Filter kann auf die ganze Welt oder nur auf ein bestimmtes Land angewendet werden.

  • Ist der geografische Filter für ein bestimmtes Land konfiguriert, ist eine sehr präzise Verfeinerung mit mehreren verfügbaren Verwaltungsabteilungen möglich.

  • Ist der geografische Filter für die ganze Welt konfiguriert, können Benutzer den Katalog nach fast jedem Land der Welt filtern. Allerdings ist eine präzise Verfeinerung in diesem Fall meist nicht möglich. Für die meisten Länder stehen nur die höchsten Verwaltungseinheiten zur Verfügung.

Zur Aktivierung und Konfiguration des geografischen Filters:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Geographischen Filter aktivieren"

  2. Wählen Sie über die Dropdown-Liste, für welches Land der geografische Filter verfügbar sein soll. Um den geografischen Filter für die ganze Welt zu konfigurieren, wählen Sie "Alle Länder" und fahren Sie mit Schritt 3 dieser Anleitung fort.

    1. Nutzen Sie die Dropdown-Liste, um die höchste Verwaltungseinheit des geografischen Filters auszuwählen.

    2. Nutzen Sie die Dropdown-Liste, um die niedrigste Verwaltungseinheit des geografischen Filters auszuwählen. Die Nutzer können Verfeinerungen zwischen den höchsten und niedrigsten Verwaltungseinheiten vornehmen.

  3. Legen Sie den Standardfilter fest, der zuerst verwendet wird, sobald der geografische Filter aktiviert wird.

  4. (optional) Aktivieren Sie den Schalter "Den Standardfilter beim Laden des Katalogs anwenden" damit der Standardfilter automatisch beim Laden auf den Katalog angewendet wird.

  5. (optional) Aktivieren Sie den Schalter "Standardmäßig alle Datensätze, die das ausgewählte Territorium beinhalten anzeigen" damit automatisch alle mit einem ausgewählten Territorium in Beziehung stehenden Datensätze angezeigt werden.

  6. Klicken Sie oben rechts auf den Button Speichern.