Anzeigen gesetzlicher Vorgaben

Geschäftsbedingungen des Portals, Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie

Achtung

Es ist eine gesetzliche Pflicht, die Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie einer Opendatasoft-Domain anzugeben. Da es keine Standardversionen gibt, muss jeder Opendatasoft-Domain-Administrator diese Nutzungsbedingungen angeben, insbesondere bevor er das Portal für alle Benutzer freigibt.

Zugriff auf die Geschäftsbedingungen des Portals, Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie

  1. Öffnen Sie im Backoffice den Bereich Konfiguration > Gesetzliches.

  2. Öffnen Sie den Bereich Geschäftsbedingungen des Portals, Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

Hier können Sie Geschäftsbedingungen, die Datenschutzerklärung sowie die Cookie-Richtlinie der Domain hinzufügen. Hierzu können Sie Links zu Seiten verwenden, die auf einer anderen Website gehostet werden, oder einen eigenen Text direkt in die entsprechenden Felder eingeben.

Weitere Informationen finden Sie unter Verwendung von Links zu Seiten auf einer anderen Website und Eigene Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärungen und Cookie-Richtlinien verfassen.

Eigene Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärungen und Cookie-Richtlinien verfassen

Sie können die Geschäftsbedingungen, die Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinie direkt auf der Opendatasoft-Plattform schreiben oder einfügen.

  1. Klicken Sie in dem Bereich Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie auf Eigene Geschäftsbedingungen, Datenschutzerklärungen und Cookie-Richtlinien verfassen.

  2. Wenn die Domain in mehreren Sprachen verfügbar ist, wählen Sie, ob die Nutzungsbedingungen nur in einer Sprache oder in mehreren Sprachen angezeigt werden sollen:

    • Wechseln Sie zu Die gleichen Texte für alle Sprachen verwenden, um dieselben Dokumente für alle verfügbaren Sprachen zu verwenden. Das bedeutet, wenn die Geschäftsbedingungen, die Datenschutzerklärung und die Cookie-Richtlinie nur in der Sprache des Landes verfügbar sind, in dem das Portal veröffentlicht wird - z.B. Englisch - werden die Nutzungsbedingungen unabhängig von der vom Benutzer auf dem Portal gewählten Sprache in Englisch angezeigt.

    • Deaktivieren Sie Die gleichen Texte für alle Sprachen verwenden, um je nach Sprache unterschiedliche Dokumente anzugeben. In diesem Fall werden alle verfügbaren Sprachen in Form von anklickbaren grauen Kästchen angezeigt, die den Code jeder verfügbaren Sprache enthalten. Den Sprachcodes ist icon-attention vorangestellt, wenn nicht alle Dokumente angegeben wurden.

Wichtig

Wenn Sie die Option Die gleichen Texte für alle Sprachen verwenden deaktivieren, sollten Sie die folgenden Schritte für jede Sprache wiederholen. Es darf kein icon-attention mehr vorhanden sein.

  1. Schreiben oder fügen Sie die Geschäftsbedingungen in der Registerkarte Geschäftsbedingungen ein.

  2. Schreiben oder fügen Sie die Datenschutzerklärung in der Registerkarte Datenschutzerklärung ein.

  3. Schreiben oder fügen Sie die Cookie-Richtlinie in der Registerkarte Cookie-Richtlinie ein.

Hinweis

Ausfüllbare Vorlagen für die Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung sind verfügbar, jedoch nur auf Grundlage des französischen (in französischer und englischer Sprache) oder US-amerikanischen (in englischer Sprache) Rechts.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Eine Vorlage verwenden unter dem Textfeld, um eine Vorlage zu verwenden. Die generierten Nutzungsbedingungen können anschließend in dem Textfeld bearbeitet werden.

Lizenzen

Bei der Konfiguration der Metadaten für einen Datensatz in der Registerkarte "Informationen" sollte die Lizenz definiert werden, die explizit festlegt, wie andere die Daten verwenden dürfen.

Weiterverwender - wie externe Entwickler, Datenanalysten usw. - arbeiten eher mit ordnungsgemäß lizenzierten Daten, als dass sie sich an Datenproduzenten wenden und diese um weitere Informationen bitten.

Arbeiten Sie mit Ihrem Rechtsteam zusammen, um die am besten geeignete Lizenz für Ihre Daten ausfindig zu machen.

Lizenzen konfigurieren

Im Backoffice können Sie die verfügbaren Lizenzen konfigurieren, sobald Sie die Metadaten für einen Datensatz hinzufügen.

  1. Wählen Sie im linken Menü Konfiguration > Gesetzliches.

  2. Wechseln Sie zu dem Bereich Lizenzen.

    ../../_images/license_configuration.png
  3. Fügen Sie in der Spalte Beschriftung eine Lizenzbezeichnung für jede in der Domain verfügbare Sprache hinzu. Die Bezeichnung wird im Dropdown-Menü im Backoffice und in der Registerkarte "Informationen" des veröffentlichten Datensatzes im Frontoffice angezeigt.

  4. Klicken Sie auf den Button Lizenz hinzufügen.

  5. Geben Sie in der Spalte URLs die offizielle Website der jeweiligen Lizenz an, um weitere Informationen über diese Lizenz zu erhalten. Sie können eine URL pro Sprache auf der Domain hinzufügen.

Hinweis

Das Hinzufügen einer URL für eine Lizenz ist optional. Es ist jedoch eine gute Vorgehensweise, eine offizielle Definition der Lizenz bereitzustellen, um die Daten leicht wiederverwendbar zu machen. Wenn Sie über eine benutzerdefinierte Lizenz verfügen, können Sie die URL zu einer Seite hinzufügen, die auf Ihrer Unternehmens-Website oder Ihrer Opendatasoft-Plattform gehostet wird.

  1. Klicken Sie oben rechts auf den Button Speichern.

Klicken Sie auf das Symbol icon-trash, um eine Lizenz zu löschen.

Standard-Lizenzen

Standardmäßig ist eine Reihe von Lizenzen, einschließlich länderspezifischer Lizenzen, verfügbar.

Die folgenden Lizenzen sind auf allen Portalen verfügbar:

Beschriftung

URL

Beschreibung

Public Domain

https://en.wikipedia.org/wiki/Public_domain

Das Material ist frei verfügbar. Es kann ohne jegliche Genehmigung verwendet werden.

Open Database License https://opendatacommons.org/licenses/odbl/1-0/

Die Datenbank gehört zu dem Projekt Open Data Commons. Diese Lizenz gewährt "eine weltweite, gebührenfreie, nicht-exklusive, kündbare Lizenz zur Nutzung der Datenbank". Wenn Sie eine angepasste Version dieser Datenbank oder Werke, die aus einer angepassten Datenbank erstellt wurden, öffentlich nutzen, müssen Sie diese angepasste Datenbank ebenfalls unter der ODbL bereitstellen.

CC0 1.0 https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

Unter CC0 1.0 lizenzierte Werke werden von den jeweiligen Autoren der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Sie können ohne jegliche Erlaubnis verwendet werden.

CC BY 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Werke können für jeden Zweck (auch zu kommerziellen Zwecken) kopiert, weiterverteilt, neu zusammengestellt, verändert und verwendet werden. Voraussetzung ist die Namensnennung des ursprünglichen Autors.

CC BY-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

Werke können für jeden Zweck (auch zu kommerziellen Zwecken) kopiert, weiterverteilt, neu zusammengestellt, verändert und verwendet werden. Voraussetzung ist die Namensnennung des ursprünglichen Autors. Außerdem müssen Beiträge unter der gleichen Lizenz wie das Originalwerk veröffentlicht werden.

CC BY-NC 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/

Werke können für nicht kommerzielle Zwecke kopiert, weiterverteilt, neu zusammengestellt, verändert und verwendet werden. Voraussetzung ist die Namensnennung des ursprünglichen Autors.

CC BY-NC-SA 4.0 https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/

Werke können für nicht kommerzielle Zwecke kopiert, weiterverteilt, neu zusammengestellt, verändert und verwendet werden. Voraussetzung ist die Namensnennung des ursprünglichen Autors. Außerdem müssen Beiträge unter der gleichen Lizenz wie das Originalwerk veröffentlicht werden.