Anzeigen gesetzlicher Vorgaben

Cookies- und Tracker-Hinweise

Wenn Sie in der EU ansässig sind, haben Sie die gesetzliche Pflicht, einen Hinweis für Benutzer einzublenden, der darüber informiert, dass und zu welchem Zweck die Website Cookies verwendet.

Diese Nachricht können Sie im Bereich Gesetzliches über das Menü Konfiguration anzeigen lassen:

../../_images/configuration_legals-cookies.png

Die vollständige EU-Richtlinie finden Sie unter diesem Link.

Geschäftsbedingungen des Portals und Datenschutzerklärung

Warnung

Es ist gesetzlich vorgeschrieben, die Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung einer Opendatasoft-Domain anzugeben. Da solche Texte standardmäßig nicht vorliegen, muss jeder Opendatasoft-Domain-Administrator diese Nutzungsbedingungen angeben, insbesondere bevor er das Portal allen Benutzern bereitstellt.

Um die Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung eines Portals anzugeben, öffnen Sie Konfiguration > Gesetzliches. In diesem Unterabschnitt des Backofficefinden Sie den Bereich "Geschäftsbedingungen des Portals und Datenschutzerklärung".

../../_images/cgu_1.png ../../_images/cgu_2.png ../../_images/cgu_3.png
  1. Wählen Sie eine Möglichkeit, um die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung auf der Domain hinzuzufügen. Klicken Sie entweder auf:

  • "Links zu Seiten auf einer anderen Website verwenden", wenn die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung bereits auf einer anderen Website angegeben sind (wird diese Option gewählt, befolgen Sie Abschnitt A von Schritt 3),

  • oder auf: "Benutzerdefinierte Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung verfassen", um die Nutzungsbedingungen direkt auf der Opendatasoft-Plattform zu schreiben oder einzufügen (wird diese Option gewählt, befolgen Sie Abschnitt B von Schritt 3).

  1. Wenn die Domain in mehreren Sprachen verfügbar ist: Wählen Sie, ob die Nutzungsbedingungen nur in einer Sprache oder in mehreren Sprachen angezeigt werden sollen.

  • Markieren Sie das Kontrollkästchen "Die gleichen Texte für alle Sprachen verwenden", um dieselben Dokumente für alle verfügbaren Sprachen zu verwenden (wenn die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung nur in der Sprache des Landes verfügbar sind, in dem das Portal veröffentlicht wird. Ist dies z.B. Englisch werden die Nutzungsbedingungen unabhängig von der vom Benutzer auf dem Portal gewählten Sprache in Englisch angezeigt).

  • Entfernen Sie das Häkchen bei "Die gleichen Texte für alle Sprachen verwenden", um je nach Sprache unterschiedliche Dokumente anzugeben. In diesem Fall werden alle verfügbaren Sprachen in Form von anklickbaren grauen Kästchen angezeigt, die den Code jeder verfügbaren Sprache enthalten. Den Sprachcodes ist icon-attention vorangestellt, wenn nicht alle Dokumente angegeben wurden.

Wichtig

Wird die Option "Die gleichen Texte für alle Sprachen verwenden" nicht ausgewählt, muss Schritt 3 wiederholt werden, bis für jede Sprache die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung festgelegt sind. Es darf kein icon-attention mehr vorhanden sein.

  1. Je nach der in Schritt 1 gewählten Option, befolgen Sie die Anweisungen in Abschnitt A oder B.

A. Um bereits gehostete Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen mit der Plattform zu verknüpfen.

  1. Fügen Sie im ersten Textfeld den Link zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ein.

  2. Fügen Sie im zweiten Textfeld den Link zur Datenschutzerklärung ein.

B. Um die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung direkt auf der Plattform zu schreiben bzw. einzufügen:

  1. Schreiben oder fügen Sie die Geschäftsbedingungen in das Textfeld unter der Registerkarte "Geschäftsbedingungen" ein.

  2. Schreiben oder fügen Sie die Datenschutzerklärung in das Textfeld unter der Registerkarte "Datenschutzerklärung" ein.

Hinweis

Ausfüllbare Vorlagen für die Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung sind verfügbar, jedoch nur auf Grundlage des französischen (in französischer und englischer Sprache) oder US-amerikanischen (in englischer Sprache) Rechts. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Eine Vorlage" verwenden unter dem Textfeld, um eine Vorlage zu verwenden. Die generierten Nutzungsbedingungen können anschließend in der Textbox bearbeitet werden.

Lizenzen

Bei der Konfiguration der Metadaten eines Datensatzes in der Registerkarte Informationen sollte die diesem Datensatz zugehörige Lizenz über eine Dropdown-Liste mit vordefinierten Lizenzen bestimmt werden. Um die in der Dropdown-Liste aufgeführten Lizenzen auszuwählen, öffnen Sie Konfiguration > Gesetzliches. Suchen Sie in diesem Unterabschnitt des Backoffice-Menüs nach dem Bereich "Lizenzen".

../../_images/license_configuration.png
  1. Klicken Sie auf den Button "Lizenz hinzufügen".

  2. Geben Sie in der Spalte "Beschriftung" die Beschriftung der Lizenz ein. Diese Beschriftung wird sowohl in der Dropdown-Auswahl im Back Office als auch in der Registerkarte "Informationen" des veröffentlichten Datensatzes im Front Office angezeigt.

  3. (optional) Geben Sie in der Spalte URLs die offizielle Website der jeweiligen Lizenz an, um weitere Informationen über diese Lizenz zu erhalten. Es kann eine URL pro Sprache auf der Domain angegeben werden.

  4. Klicken Sie oben rechts auf den Button "Speichern".

Hinweis

Ist für eine der Sprachen keine URL angegeben, geht die Plattform davon aus, dass für diese Sprache keine URL für die Lizenzbeschriftung vorliegt. Die im Front Office angezeigte Lizenzbeschriftung kann nicht angeklickt werden, wenn das Portal in dieser Sprache eingestellt ist.

Klicken Sie auf das Symbol icon-trash, um eine Lizenz zu löschen.